Termine

Termine 2022

Start:                                 12.April 2022  - Kick-Off  Online

Einzelanmeldungen ab sofort möglich !!!

per Mail an torsten.haenel@htw-dresden.de

ganztägige Methodentrainings / Workshops 

09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Datum Thema Referent Veranstaltungsort
12.04.2022 IT-Sicherheit / Cybercrime / Spionageabwehr Prof. Pawlaszczyk / Hochschule Mittweida virtuell
13.04.2022 Blockchain - Mehr als nur Krypto Mathias Geißelsöder / mITSM GmbH München virtuell
24.05.2022 Agiles Projektmanagement  Claudia Schindler / SQL Projekt AG Dresden virtuell
20.06.2022 Storytelling Stella Schüler / makerspace Berlin virtuell
21.06.2022 Game Thinking Stella Schüler / makerspace Berlin virtuell
23.06.2022 Collaboration – Moderne Zusammenarbeit durch digitale Lösungen Tino Schmidt / Communardo GmbH  Dresden verschoben
30.06.2022 Game Thinking Stella Schüler / makerspace Berlin virtuell
05.09.2022 Innovationsmanagement Prof. Carolin Durst / Hochschule Ansbach HTW Dresden
06.09.2022 Digitales Marketing Prof. Carolin Durst / Hochschule Ansbach HTW Dresden
07.09.2022 Planspiel Fort Fantastic Prof. Dirk Reichelt verschoben
08.09.2022 Digitale Moderation Susan Kindler / KindlerCoaching Dresden virtuell
09.09.2022 Digitale Moderation Susan Kindler / KindlerCoaching Dresden virtuell
13.09.2022 Game Thinking Stella Schüler / makerspace Berlin virtuell
04.10.2022 Wie beantrage ich Fördermittel ? André Schurig / Bergmeyster GmbH Dresden virtuell
05.10.2022 Digitales Personalmanagement Prof. Wald / HTWK Leipzig virtuell
06.10.2022 Risikomanagement Prof. Mayer / HTW Dresden HTW Dresden
07.10.2022 Qualitätsmanagement / EFQM Rita Döbel / Lauchhammer HTW Dresden
14.11.2022 Planspiel Veränderungsmanagement 1/2 Sire AG  / Kurort Oybin HTW Dresden
15.11.2022 Planspiel Veränderungsmanagement 2/2 Sire AG  / Kurort Oybin HTW Dresden
23.11.2022 QM+Qualitätsbeauftragter 1/3 Rita Döbel / Lauchhammer HTW Dresden
24.11.2022 QM+Qualitätsbeauftragter 2/3 Rita Döbel / Lauchhammer HTW Dresden
25.11.2022 QM+Qualitätsbeauftragter 3/3 Rita Döbel / Lauchhammer HTW Dresden
Einzelanmeldung

Aufgrund freier Kapazitäten sind Einzelanmeldungen zu den Trainings möglich.

Bei Interesse senden Sie eine Mail an: torsten.haenel@htw-dresden.de

allgemeine Informationen zum Trainee-Programm

Zielgruppe
  • Absolventen,
  • Berufseinsteiger,
  • Berufserfahrene,
  • Post-Docs,
  • Promovierende,

die einen Bezug (Studenten, Ehemalige/Alumni, Forschende, Kooperationspartner, Angestellte) zu einer der 5 beteiligten HAWs herstellen können.

Vorteile und Nutzen
  • kostenfreie Teilnahme (ca. 2o Trainings / Workshops)
  • Bearbeitung aktueller und wichtiger Managementthemen - Voraussetzungen für digitale Kompetenzen schaffen
  • professionelle und renommierte Trainer
  • Berufseinstieg und Karrierechancen erleichtern
  • Aufbau von Kontakten und Netzwerken zu Unternehmen, Forschungsprojekten, Teilnehmenden
  • Einbindung in Transfer- und Innovationsprozesse im Unternehmen
  • Individuelles Mentoring und Coaching
Programmteile

Das Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“ besteht aus zwei Bestandteilen:

a) training-off-the-job

  • Trainings in Form von Workshops, Planspielen, Vorträgen
  • Netzwerk-Treffen zum Austausch und Kennenlernen der Teilnehmer, Ehemaliger und Praxispartner
  • Mentoring / Coaching in Bezug auf die Projektarbeit (z.B. Hochschulprofessor)
  • Veranstaltungen des Transferverbundes Saxony5, z.B. Co-Creation-Labs

b) training-on-the-job (optional)

  • Zeiten beim Praxispartner (Praktikum, Anstellung, Minijob, Kooperation)
  • Bearbeitung eines unternehmensrelevanten Themas mit dem Schwerpunkt Innovation und Transfer (Entwicklung einer Projektidee)
Bewerbungsmodalitäten

Eine aussagekräftige Bewerbung besteht aus

  • dem Motivationsschreiben,
  • dem Lebenslauf,
  • aktuellen Zeugniskopien und
  • Angaben zum Praxispartner.
  • Bewerbungsfrist ist der 15.03.2022
  • Spätentschlossene haben meist auch noch Chancen einen Platz im Programm zu bekommen.

Alle Unterlagen gehen dann als eine PDF an: torsten.haenel@htw-dresden.de

Inhalte

Kontext

Die Digitalisierung ist nicht nur ein IT-Projekt, sondern verändert unsere Art zu Arbeiten, zu kommunizieren, zusammenzuleben und zu lernen.

Für Unternehmen hat dies konkrete Auswirkungen auf betriebliche Strukturen und Prozesse, mitunter ganze Geschäftsmodelle.

Begriffe wie "Industrie 4.0" und "New Work" sind Ausdruck dieser anhaltenden Veränderung.

Der erforderlich Kulturwandel und die veränderte Form der (Zusammen-)Arbeit gehen einher mit neuen Strategien in Bezug auf Führung, Personalmanagement und Wissensvermittlung.

"Was muss ich können, wie bleibe ich up to date, wie begegne ich den Herausforderungen einer globalen, digitalen Welt?"

Ein mögliche Antwort: Mit dem richtige Mindset, Skillset und Toolset.

Themenfelder
  • Industrie 4.0
  • Arbeit, Führung und Agilität
  • Big Data
  • Innovation / Geschäftsmodelle
  • IT-Sicherheit
Trainings
  • Agiles Personal- und Projektmanagement
  • Big Data
  • Blockchain
  • Changemanagement
  • Cybersecurity
  • Digitales Marketing
  • Digitale Moderation
  • Digitale Transformation
  • Fördermittelakquise
  • Gamethinking
  • Industrie 4.0
  • Innovationsmanagement
  • KI
  • Qualitätsmanagement
  • Risikomanagement
  • Storytelling
  • Umweltmanagement & Ökobilanzierung
Projektarbeit

Ziel:

  • Bearbeitung eines für den Praxispartner relevanten Themas mit innovativen Wert bzw. Transferbezugs
  • Präsentation der Projektidee

Thema:

  • bspw. laufende oder geplante Projekte zur Anwendung oder zur Einführung von neuen Techniken, Verfahren, Strategien, Abläufen oder Prozessen in Unternehmen

Umfang:

  • max. 30min Präsentation

Gliederungsvorschlag:

  • Darstellung eines konkreten Transferansatzes / Projektes
    • IST-Zustand, Stand der Umsetzung
    • SOLL-Zustand, Zielbeschreibung
    • Nutzenanalyse (intern, extern)
    • Rahmenbedingungen
  • Darstellung des Hochschulbezugs
    • thematische und institutionelle Einordnung
    • Forschungsstand
    • Perspektiven
  • Problemanalyse / kritische Würdigung
    • Herausforderungen des Transfer
    • Probleme und Hindernisse
    • Anschluss- / Kooperationsmöglichkeiten

Betreuung:

  • fachlich-inhaltlichen Betreuung durch den Praxispartner (bpsw. Mentor, Projektleiter, Betreuer)
  • wissenschaftliche Betreuung durch einen Hochschulangehörigen

Förderantrag

  • Möglichkeit der Weiterentwicklung der Projektidee zu einem konkreten Förder- bzw. Projektantrag
  • Unterstützungsmöglichkeiten durch Hochschullehrer und individuelle Coachings (spez. Trainer)

Downloads und Fotos

Informationsflyer deutsch
Informationsflyer englisch

Content missing

Fotos

Peter Sebb I HTW Dresden

Peter Sebb I HTW Dresden

Peter Sebb I HTW Dresden

Peter Sebb I HTW Dresden

Stefan Hennig, Elco Industrie Automation GmbH

„Mit dem Trainee-Programm werden Hochschulabsolventen ideal auf ihre zukünftigen Tätigkeiten als Führungskräfte vorbereitet. Es werden wichtige Werkzeuge an die Hand gegeben und sogar Kontakte geknüpft, was zusammengenommen einen enormen Vorteil für den Trainee als auch für das Unternehmen mit sich bringt.“

– Stefan Hennig, Elco Industrie Automation GmbH
Portrait Sebastian Thielmann, Leiter Strategie und Innovation Ostsächsische Sparkasse Dresden

„Als regionales Kreditinstitut sind wir im aktuellen Transformationsprozess verschiedenen Herausforderungen ausgesetzt. Damit bestätigt sich die These: „Nichts ist beständiger als der Wandel.“ Das Trainee-Programm ist dabei eine passende Ergänzung zum operative Tagesgeschäft. Als Praxispartner habe ich die Möglichkeit, das Tagesgeschäft mit neuen Erkenntnissen aus dem akademischen Umfeld zu kombinieren und somit auch permanent mit der Zeit zugehen.“

– Sebastian Thielmann, Leiter Strategie und Innovation Ostsächsische Sparkasse Dresden
Portrait Jasmin Schöne Ostsächsische Sparkasse Dresden

Das Trainee-Programm bietet eine einzigartige Möglichkeit über ein Jahr zahlreiche praxisrelevante und zukunftsorientierte Themen kennenzulernen und zu bearbeiten. Auch die Partnerunternehmen profitieren am Programm, indem sie Impulse des Trainee-Programms aufnehmen. Besonders gefallen hat mir, der stetige Austausch zu anspruchsvollen Aufgabenstellungen mit den Teilnehmern des Saxony5-Programms aus ganz Sachsen. Des Weiteren konnte ich mein berufliches Netzwerk ausbauen.

– Jasmin Schöne, Trainee 1. Jahrgang 2018/19, Ostsächsische Sparkasse Dresden

Termine aus dem Teilvorhaben

Alle Termine

News aus dem Teilvorhaben

Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“ 2022

Jetzt die Weichen für einen gelungenen Karrierestart stellen.

Weiterlesen

Innovations-Nachwuchs für Sachsen – Rückblick auf die erste Traineewoche

Vom 25.11. – 29.11.2019 fand die erste Trainingswoche im aktuellen Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“ an der HTW Dresden statt.

Die Teilnehmenden, …

Weiterlesen
Alle News