Wanderausstellung „Effiziente Mobilität“

MDR berichtet über Wanderausstellung „Effiziente Mobilität“ der Sächsischen Energieagentur auf dem Zittauer Campus.

Der Transferverbund Saxony5 konnte kurzfristig die Wanderausstellung „Effiziente Mobilität“ der Sächsische Energieagentur (SAENA GmbH) an unsere Hochschule holen.

Die Ausstellung informiert auf drei Schautafeln über die Themen „Elektromobilität“„Intelligente Verkehrssysteme“ und „Mobilität in der Zukunft“, wobei zu jedem Thema auch der regionale Bezug zum Freistaat Sachsen hergestellt wird.

Zur Ausstellung gehören außerdem fünf Exponate. Zu sehen gibt es eine Roadside Unit, mit dessen Hilfe Informationen zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur ausgetauscht werden können. Daneben wird eine Batterie eines Plug-In Hybridfahrzeugs, Ladestecker für Elektrofahrzeuge sowie ein Elektromotor, der in seine Einzelteile zerlegt wurde, gezeigt. Neu hinzugekommen ist das Anschauungsobjekt eines Laserscanners, der zur sensorischen Umfelderkennung von modernen Fahrzeugen dient.

Ergänzt wird die Ausstellung mit eigenen Exponaten aus dem unter Saxony5 entstandenen Transfer- und Mobilitätslabor.

MDR Sachsenspiegel berichtet

Das Thema der Ausstellung sowie die dazugehörigen Forschungsaktivitäten an der HSZG lockte den Mitteldeutschen Rundfunk auf den Plan. Am Samstag (26.02.) wurde der Beitrag zur Wanderausstellung „Effiziente Mobilität“ (SAENA) im MDR Sachsenspiegel ausgestrahlt.

Unter folgendem Link kann der Video-Beitrag des MDR Sachenspiegels aufgerufen werden:

Dieser Beitrag erschien zuerst auf den Seiten der HSZG.

veröffentlicht am 10.03.2022, 0

Veröffentlichungsdatum

10.03.2022

Zurück zur Übersicht
Eine gemeinsame Initiative von Innovative Hochschule, Bundesministerium für Bildung und Forschung und Gemeinsame Wissenschaftskonferenz GWK