Für die Stärkung des forschungsbasierten Wissens- und Technologietransfers haben sich die sächsischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Dresden, Leipzig, Mittweida, Zittau/Görlitz und Zwickau zusammengeschlossen. Der Transferverbund „Saxony5“ bündelt die Ressourcen und Kompetenzen der fünf HAW sowie von mehreren direkten Partnern. Mittels interdisziplinärer Zusammenarbeit und intelligenter Vernetzung soll inhaltlich und methodisch eine neue Qualität im Transfer und somit für die Region eine nachhaltige Wohlfahrtsentwicklung erreicht werden. Saxony5 wird im Rahmen des Programms „Innovative Hochschule“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz über fünf Jahre gefördert.

Termine

Alle Termine

News

Die Corona-Krise als besondere Herausforderung für HR

Mit dem Ziel, sich gegenseitig über Herausforderungen und Lösungsansätze personalrelevanter Themen in dieser besonderen Zeit auszutauschen, haben sich Teilnehmer des… […]

Weiterlesen

Erster Industrial IoT Innovation Brunch

Die Industrie 4.0 Modellfabrik mit der Arbeitsgruppe Smart Production Systems unter der Leitung von Prof. Dirk Reichelt lud am 5…. […]

Weiterlesen

Maßnahmen zum Coronavirus

Durch die weiterhin vorhandene und in den letzten Tagen auch in Deutschland insgesamt stark angestiegene Gefährdung durch den Coronavirus haben… […]

Weiterlesen

Neues Format – TISCHKUSSION

Saxony5 führt ein neues transferförderndes Format ein, die sog. TISCHKUSSION. Geboren wurde die Idee für dieses neue Format beim gemeinsamen… […]

Weiterlesen

Automatisierung im Dienst des Menschen

Vom 4. bis 6. März 2020 werden an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) mehr als… […]

Weiterlesen
Alle News