ABSAGE der Online-Tagung: Digitalisierung der Energiewelt

Live aus dem Wasserkraftwerk Mittweida 

Datennetze umspannen unsere Welt und überwinden dabei nicht nur den Raum, sondern auch bisherige Technologiegrenzen zwischen Energie, Wärme und Mobilität.

Besonders jetzt, während des Ausbaus der Erneuerbaren Energien, bringt die Verbindung dieser Sektoren neue Chancen mit sich. So können sich ins Netz eingespeiste erneuerbare Energien und batteriebetriebene Elektrofahrzeuge hervorragend ergänzen. Die Digitalisierung macht es möglich und das direkt vor unserer Haustür, nämlich in Limbach- Oberfrohna. (Vortrag von Michael Nagel)

Auch die aus der EEG Förderung entfallenden Windkraftanlagen können von der Sektorkopplung profitieren und dadurch profitabel bleiben. Wasserstoff für Brennstoffzellen oder sogar Bitcoinmining sind Beispiele neuer Wertschöpfungsketten. (Vortrag von Clemens Fröhlich – Projektmitarbeiter im CCL Versorgungsinfrastruktur)

Im Vortrag von Felix Richter erfahren Sie, welche technische Ausrüstung notwendig ist, um die digitalen Zähler auf Fehler und Abweichungen zu überprüfen. Blicken Sie mit ihm in unsere Zählerprüfstrecke.

 

Vorläufiger Ablauf

09.30 Uhr  Eröffnung, live aus dem Wasserkraftwerk Mittweida; Prof. Ralf Hartig (ifem) und Tobias Sauer (MITNETZ Strom)

09.50 Uhr Beschaffung und Grundlagen Montage von intelligenten Messsystemen; Raimund Brückner (MITNETZ Strom)

10.10 Uhr Zählern unter die Abdeckung geschaut – So begutachten wir digitale Zähler; Felix Richter (ifem)

10.30 Uhr Montageprozess von intelligenten Messsystemen; Gerald Pless (MITNETZ Strom)

10.50 Uhr Von Unsymmetrie zur Symmetrie – wie Niederspannungsnetze durch neue Technologien effizienter werden; Michael Nagel (ifem)

11.10 Uhr Gateway Administration und externe Marktteilnehmer; Florian Reinhardt (MITNETZ Strom)

11.30 Uhr Geschäftsmodell Wasserstoff – Eine Alternative zur EEG-Förderung?; Clemens Fröhlich (ifem)

11.50 Uhr Verabschiedung; Prof. Ralf Hartig (ifem) und Tobias Sauer (MITNETZ Strom)

 

Die Online- Tagung „Digitalisierung der Energiewelt“, welche gemeinsam mit der MITNETZ Strom organisiert wird, ist kostenfrei und bedarf keiner vorherigen Anmeldung.

Wann: 15. April 2021, 9:30 – 12:00 Uhr
Wo: 
https://hsmw.zoom.us/j/81254413435

 

Text: Kerstin Strangfeld, HSMW