Einladung zu studentischen Abschlusspräsentationen für umgesetzte Lehrprojekte im Bachelorstudiengang Medieninformatik & Interaktives Entertainment

Im Rahmen der Lernfeld-Modulreihe „Wissenschaft und Wirtschaft 2 & 3“ haben Studierende aus dem Bachelor-Studiengang Medieninformatik & Interaktives Entertainment in Gruppen von vier bis zehn Mitgliedern über zwei Semester verschiedene Lehrprojekte unter Anleitung von renommierten Stakeholdern aus Wissenschaft und Wirtschaft umgesetzt. Ziel der Projekte ist die Entwicklung eines interaktiven Softwareprodukts und dessen Evaluation in einem wirtschafts- oder wissenschaftsnahen Kontext. Die Studierenden haben dafür im vorhergehenden Wintersemester 2021 / 2022 Anforderungen aufgestellt, Konzepte angefertigte und erste Prototypen entwickelt. Dieser wurde im Sommersemester 2022 vertieft und mithilfe von freiwilligen Probanden im Bereich Usability/UX evaluiert.

Unter den Stakeholder finden sich lokale Unternehmen und Verbände, aber auch Professoren der fünf Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Sachsen, welche im Rahmen des Co-Creation Labs Künstliche Intelligenz für eine gemeinsame Lehrkooperation eingebracht haben.

Die Ergebnisse der Semesterprojekte werden von den Studierenden in 15-minütigen Präsentationen mit anschließender 5-minütiger Fragerunde vorgestellt.

Die Veranstaltung findet am 5.7.2022 Online von 9-15 Uhr statt:

Online: via Zoom
Die Zugangsdaten werden Ihnen nach einer formlosen Anmeldung bei Herrn Alexander Kühn (kuehn4@hs-mittweida.de) zugesendet. Anmeldeschluss ist der 04.07.2022.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen viel Freude und verbleiben
mit besten Grüßen

Ihre Kursverantwortlichen

Prof. Dr. Marc Ritter
Prof. Dr. Christian Roschke
Prof. Dr. habil. Matthias Vodel