Herzlich willkommen zur Kinderuni

Du wolltest schon immer einmal wissen, was sich hinter den Türen einer Hochschule verbirgt? Was Professoren eigentlich machen? Dann finde es heraus!

Nimm an der Kinderuni der Hochschule Mittweida teil!

Wir reisen mit Dir durch die spannende Welt der Wissenschaft und beantworten Deine Fragen. Viele Experimente und interessante Themen erwarten Dich.

Am 12. November geht es um „Elektrische Rennautos – Von der Werkstatt auf die Rennstrecke.“

In Mittweida werden Autos gebaut! Die Studierenden von Technikum Mittweida Motorsport (TMM) bauen richtige Rennautos, inzwischen auch solche mit Elektroantrieb. In der Vorlesung macht Professor Frank Weidermann von der Fakultät Ingenieurwissenschaften zuerst eine kleine Zeitreise durch die Automobilgeschichte – in der auch Mittweida eine wichtige Rolle spielt. Und dann zeigt er, wie man ein Rennauto erst am Rechner konstruiert und dann baut. Er erklärt, warum es ganz viele Tests durchlaufen muss ¬– zum Beispiel in einem Windkanal – und was ein Rennteam alles beachten muss, wenn es zum Autorennen geht.

Selbstverständlich sind auch TMM-Rennboliden vor Ort. Dann heißt es für die Kinder: Reinsetzen und … ein Erinnerungsfoto von sich schießen lassen.

Die Vorlesung am Samstag, dem 12 November, findet wieder im Gerhard-Neumann-Bau (Haus 5) der Hochschule statt (Zugang über Technikumplatz oder Leisniger Straße). Sie beginnt um 10 Uhr und dauert etwa 1 Stunde. Anschließend gibt es die Kinderuni-Diplome für alle Kinder, die an allen drei Präsenz-Vorlesungen in diesem Jahr teilgenommen haben.

Mitmachen kann jedes Kind zwischen 8 und 12 Jahren. Das Kinderuni-Team freut sich über die Anmeldung vorab auf der Kinderuni-Seite. Auf der Seite kann man sich auch für den Kinderuni-Newsletter anmelden und verpasst so keine Neuigkeiten über bevorstehende Veranstaltungen und besonderen Aktionen.