Training: Qualitätsbeauftragter

Qualitätsmanagement (QM) gemäß ISO 9001 ist weltweit und branchenübergreifend für Unternehmen und Organisationen aller Größen von Bedeutung. 

In unserem ersten Modul haben wir uns dem Thema Qualitätsmanagement ganz grundsätzlich angenähert. Dabei haben wir uns mit den wesentlichsten Aspekten des Qualitätsmanagements auf der Basis der DIN EN ISO 9001:2015 beschäftigt.

In unserem zweiten Modul tauchen wir weiter ein und nehmen konkret die Aufgaben und Arbeit eines Qualitätsbeauftragten in den Blick. Das Training vermittelt den Teilnehmern die Fähigkeiten ein DIN EN ISO 9001-konformes QM-System aufzubauen und wesentliche Aufgaben bei der Aufrechterhaltung und dem Ausbau eines QM-Systems zu übernehmen. Die Teilnahme ist auch ohne vertiefte Vorkenntnisse möglich!

Was macht eine Qualitätsbeauftragter?

Ein Qualitätsbeauftragter übernimmt im Bereich des Qualitätsmanagements die Aufgaben der Koordination und Wissensvermittlung. In dieser Funktion ist er für den Aufbau, die Betreuung und Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) nach aktuellen ISO-9001-Anforderungen zuständig.

Oberstes Ziel ist das Gestalten effizienter Arbeitsabläufe bei gleichzeitigem Erreichen maximaler Kundenzufriedenheit. Beide Aspekte gilt es zu beachten, damit Unternehmen und Organisationen auf einem wettbewerbsintensiven Markt bestehen können.

 

Welche Aufgaben hat ein Qualitätsbeauftragter?

Die Aufgaben im Qualitätsmanagement eines Unternehmens sind sehr vielfältig. Qualitätsbeauftragte arbeiten eng mit der Geschäftsleitung, dem betrieblichen Management und den Abteilungsverantwortlichen zusammen. Zu Ihren Aufgaben zählen u.a.:

  • Erarbeitung der Qualitätsziele für Unternehmen und Organisationen
  • Entwicklung von Standards zur Qualitätssicherung von Prozessen und Produkten
  • Kommunikation der Qualitätsziele an die Mitarbeiter
  • Durchführung von Audits zur Zertifizierung, Prüfung, Dokumentation und Verbesserung laufender Prozesse
  • Entwicklung und Umsetzung der Schulungen für Mitarbeitern

 

Ziel des Trainings:

Am Ende des Trainings befinden sich alle Teilnehmer auf dem inhaltlichen Stand eine (TÜV-)Prüfung zum „Qualitätsbeauftragten“ zu absolvieren.

Die Möglichkeit zur Prüfung besteht – Kosten und Anmeldung müssen individuell vorgenommen werden. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Mail!

 

Trainerin:

Rita Döbel, Lauchhammer

Bildquelle:

https://pixabay.com/de/photos/montage-tischler-zimmerei-3830652/

Teilnahme

Freie Plätze bitte erfragen

 

Es handelt sich hierbei um eine Veranstaltung des Saxony5 Trainee-Programms „Innovationsnachwuchs für Sachsen“.